Rahmenvereinbarung für rabattierte Bonitätsauskünfte

Die Mietverwaltung macht einen steigenden Anteil in der Verwaltertätigkeit aus. Um diejenigen Verwalter weiter zu unterstützen, die bereits in diesem Sektor tätig sind, hat der Verband der Immobilienverwalter Hessen VdIVH e.V. eine Rahmenvereinbarung mit der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co. KG für den Bezug von Bonitätsauskünften geschlossen. Auch für WEG-Verwalter sind Bonitätsauskünfte sicherlich relevant - bspw. im Rahmen der Verwalterzustimmung bei Veräußerungen innerhalb von Eigentümergemeinschaften.

Durch die Vereinbarung zwischen dem VdIVH und der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland erhalten Mitglieder die Möglichkeit, ausführliche Bonitätsauskünfte über potenzielle Mieter bzw. Käufer einzuholen. Diese sind zu einem Vorzugspreis zu beziehen, buchbar in 10-er Kontingenten. Die Kontingente verfallen zu keinem Zeitpunkt.

Informationen zur Inanspruchnahme des Angebots finden Mitglieder des VdIVH im internen Bereich der Website.