Werner Merkel als Präsidiumsmitglied des DDIV bestätigt

In der 32. Delegiertenversammlung des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter e.V. am 14.09.2016 wurde Werner Merkel, Vorstandsvorsitzender des VdIVH e.V., erneut ins Präsidium des DDIV gewählt. Die diesjährige Delegiertenversammlung fand am Vortag des 24. Deutschen Verwaltertags in Berlin statt.

Die rund 90 Delegierten der Landesverbände bestätigten Merkel mit großer Mehrheit in seiner Position als Schatzmeister. Präsident Wolfgang D. Heckeler, Vizepräsident Stefan Haase und Beisitzer Ralf Michels wurden ebenfalls in ihren Positionen für die nächsten fünf Jahre wiedergewählt. Neues Mitglied des Präsidiums ist Astrid Schultheis. Sie übernimmt den Platz des bisherigen Beisitzers Dietmar Strunz, der sich nicht mehr zur Wahl stellte.

„Ich freue mich über die Bestätigung meiner Arbeit in den vergangenen zehn Jahren und darauf, die Erfolge mit meinen Präsidiumskollegen fortzusetzen“, kommentierte Merkel seine Wiederwahl.

Die Amtszeit des Präsidiums beträgt fünf Jahre, die Wahl erfolgt durch die Vertreter der Landesverbände. Der VdIVH hat in diesem Gremium, gemäß der Größenverteilung der einzelnen Landesverbände, neun Stimmen. Die Vertreter wurden zuvor in der VdIVH-Mitgliederversammlung gewählt und entsandt.

  • Das DDIV-Präsidium (v.l.n.r.): Steffen Haase, Wolfgang D. Heckeler, Astrid Schultheis, Ralf Michels, Werner Merkel (Bild: DDIV e.V.)