Auftakt ins Seminarprogramm 2017 - Ein Tag, zwei Themen

Zum Jahresbeginn werden an einem Tag gleich zwei Themen für WEG-Verwalter behandelt: Der steuerrechtliche Umgang mit BHKW und haushaltsnahe Dienstleistungen.

Alois Reutlinger, Steuerberater und Experte der Steuerberatungshotline des VdIVH, führt am 07.02.2017 in Viernheim durch zwei Halbtagesseminare: 

BHKW und Photovoltaikanlagen in der Liegenschaft

Im Seminar wird die Strom- und Wärmeerzeugung in WEG aus steuerrechtlicher Sicht betrachtet. Unter anderem wird geklärt, was ein BHKW im steuerlichen Sinne ist, wie der erzeugte Strom genutzt werden kann und was beim Stromverkauf durch die WEG zu beachten ist. Darüber hinaus erläutert Steuerberater Alois Reutlinger Grundlagen der Besteuerung von WEG und Eigentümern und beantwortet Ihre individuellen Fragen.

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Dieses Halbtagsseminar stellt haushaltsnahe Dienstleistungen und deren steuerrechtliche Behandlung in den Fokus. Neben der gesetzlichen Grundlage in § 35a EStG werden die  Einkommensteuerrichtlinien, das Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 14.01.2014 sowie weitergehende Rechtsprechung durch den Bundesfinanzhof und andere Finanzgerichte betrachtet. Teilnehmer erhalten wichtige Hinweise zum Umgang mit Bescheinigungen und eine aktuelle Checkliste.

Die beiden Halbtagesseminare können einzeln oder im Paket zum Vorzugspreis gebucht werden. Die Buchung erfolgt über die Website des DDIV.