Recht am Abend - Ein halbes Jahr später: Erste Erfahrungen mit dem neuen WEG

RaA-2021-5

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Online - Seminar
Datum:
14.06.2021
bis:
14.06.2021
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr
Preis (Verbands-Mitglieder): 49,00 € zzgl. Ust. (netto)
Preis (Nicht-Mitglieder): 69,00 € zzgl. Ust. (netto)

Referent(en): RAin Bettina Juli-Heptner

Seminarinhalt:

Zum 01.12.2020 ist das WEMoG in Kraft getreten. Durch die Reform des Gesetzes haben sich für den Immobilienverwalter grundlegende Änderungen ergeben. Einerseits gibt es Erleichterungen in der täglichen Praxis, andererseits wurden neue Regelungen getroffen, die für den Verwalter v.a. einen Mehraufwand bedeuten. Manche Neuerungen schaffen auch eher Rechtsunsicherheit, so die These im Vorfeld. Ein halbes Jahr nach dem Inkrafttreten wagt die Referentin einen ersten Überblick über die Anwendung des neuen Rechts in der Praxis. Aus den Erfahrungen der Kanzlei im Umgang mit Mandanten und bei Gericht sowie durch dann ggf. schon vorliegende erste Gerichtsentscheidungen soll eingeordnet werden, wo sich besondere Schwierigkeiten für den Verwalter ergeben haben und auch zukünftig ergeben.

Lernziele:

Die Teilnehmer/innen überblicken die Auswirkungen (gerichtlich und außergerichtlich) der neuen Gesetzeslage und lernen Fallstricke aus der Praxis kennen.

Überblick Neuerungen durch die WEG-Novelle

-       Bauliche Veränderungen

  • Unterscheidung zur Erhaltungsmaßnahme
  • Beschlussfassung, Kosten und Nutzungen
  • privilegierte Maßnahmen
  • Umgang mit Beeinträchtigungen

-       Verwaltungsbeirat

-       Abberufung des Verwalters

-       Eigentümerversammlungen

  • Beschlussfähigkeit und Vollmachten
  • Online-Teilnahme

-       Vermögensbericht

-       Diskussion von Problemen bei der Anwendung

   

Zur Anmeldung (Für Seminaranmeldungen bitte erst einloggen)